„Encounters“ (2023) | Netflix Dokumentarserie über UFO-Sichtungen

Encounters“ ist eine amerikanische Dokumentar-Miniserie aus dem Jahr 2023 unter der Regie von Yon Motskin und produziert von Amblin Television, Boardwalk Pictures und Vice Studios. Der Film kann jetzt auf Netflix gestreamt werden.

Die vierteilige Serie behandelt eine Reihe von Geschichten über Begegnungen mit außergewöhnlichen Phänomenen, die von Zeugen und Informanten berichtet werden, sowie die Berichterstattung über diese Ereignisse durch große Nachrichtenunternehmen.

In den vier Episoden geht es um folgende Geschichten: seltsame Lichter am Himmel über einer texanischen Kleinstadt im Jahr 2008, die angeblich von über 300 Menschen gesehen wurden; ein versenkbares Raumschiff, das ein walisisches Küstendorf heimsuchte; eine Begegnung von Außerirdischen mit Schulkindern in Simbabwe; eine nichtmenschliche Intelligenz, die sich angeblich in ein Kernkraftwerk in Japan einmischte

Die Serie zeigt Interviews mit so genannten „Experiencern“ (Menschen, die unerklärliche Lichter am Himmel gesehen haben oder sogar behaupten, ihnen begegnet zu sein, oder die glauben, außerirdischen Wesen begegnet zu sein), Wissenschaftlern und Militärangehörigen sowie nie zuvor gesehenes Archivmaterial. Es geht über die Wissenschaft hinaus, um die zutiefst menschlichen Auswirkungen dieser Begegnungen auf Leben, Familien und Gemeinschaften zu beleuchten.

Wir haben absolut keine Möglichkeit, die Behauptungen, die in dieser Doku-Serie aufgestellt werden, zu überprüfen. Dennoch ist es ein Thema, das wahrscheinlich viele Zuschauer interessieren wird.

Die Produktion ist eher formelhaft, aber dennoch gut. Das Tempo ist hoch, der Schnitt ist gut, und die Musik hebt die spannende Atmosphäre. Jede Episode ist fast eine Stunde lang.

Liste der Episoden

  1. Im Jahr 2008 erregen Sichtungen von seltsamen Lichtern am Himmel über Zentraltexas die Aufmerksamkeit der Medien und sorgen für Spott. Neue Radardaten bestätigen die Behauptungen der Augenzeugen.
  2. Im Jahr 1994 behaupteten über 60 Kinder in einer Schule in Simbabwe, Außerirdische gesehen zu haben.
  3. Eine unheimliche Begegnung in einer Kinderschule in einem kleinen walisischen Dorf löst eine Reihe von Sichtungen aus. Ein Astrophysiker stellt Theorien über Außerirdische und Wasser auf.
  4. Nach der Atomkatastrophe von Fukushima 2011 berichteten Überlebende, dass sie helle Lichter über dem Kraftwerk gesehen haben. Für einige bestätigt das Ereignis einen lang gehegten Glauben.

Datum der Veröffentlichung

September 202327. September 2023

Wo kann man die Serie „Encounters“ sehen?

Netflix

Verwandte Artikel